Netzwerkprotokolle-Wichtige Informationen rund um die SQL Server Architektur

Netzwerkprotokolle-Wichtige Informationen rund um die SQL Server Architektur

SQL Server unterstützt in der aktuellen Version (derzeit 2016) nur noch drei Netzwerkprotokolle.

Shared Memory, Named Pipes, TCP/IP. In früheren Versionen unterstützte SQL Server zusätzlich das VIA Protokoll. Dies ist nicht mehr der Fall.

Interessantes zu diesen Protokollen

Protokoll Information
Shared Memory Dieses Protokoll ist ein Protokoll, über das der Austausch zwischen einem SQL Server Client stattfinden kann wenn sich der Client und der SQL Server auf ein und derselben physischen Maschine befinden. Dann erfolgt der Informationsaustausch über einen reservierten Bereich im Speicher.
TCP/IP Dieses Protokoll wird für die Communikation mit SQL Server am häufigsten eingesetzt und ist ja bekannterweise der Standard heutiger Netzwerke inklusive dem Internet so auch für den Informationsaustausch mit SQL Server.

 

Wenn SQL Server installiert ist, so sind in der Regel beide Protokolle (Share Memory und TCP/IP) aktiviert.

Wenn Sie folgende Abfrage im SSMS eingeben erhalten Sie eine Auflistung sämtlicher Connections zu SQL Server. In der Spalte net_transport finden Sie die Angabe welches Protokoll für die jeweilige Connection genutzt wird.

select * from sys.dm_exec_connections

Nach einer erfolgreichen Verbindung zwischen SQL Server und Client erfolgt die weitere Kommunikation über das Application Layer Protokoll TDS (Tabular Data Stream).

Man könnte sich jetzt fragen, wieso denn das, die Kommunikation erfolgt doch bereits über ein Protokoll z.B. TCP/IP Named Pipes oder Shared Memory.

Ja das ist richtig.

Diese Protokolle dienen zum zuverlässigen Transport der Datenpakete zwischen Client und Server.

Die Daten selbst allerdings (und darum geht es ja bei einem Datenbanksystem), sind in den Tabular Data Stream Paketen enthalten. Um es sich einfacher vorstellen zu können.

TCP/IP, Named Pipes oder Shared Memory stellen quasi die Autobahnen zur Verfügung.

Die Tabular Datastream Pakete, können Sie sich als die Autos vorstellen die darauf mit Ihrem Inhalt von A nach B fahren und abliefern.

Diesen Beitrag mit anderen teilen