SQL Server Performance

SQL Server Performance

Wenn Performance Probleme existieren gibt es Ursachen dafür, die sich meist über einen längeren Zeitraum angesammelt haben. Ein Performance Problem kommt selten über Nacht, ist plötzlich da und irgendwann wieder verschwunden. Auch diesen Fall gibt es, das ist jedoch eher die Ausnahme, in der Regel verteilen sich die Gründe bzw. Ursachen eher auf verschiedene Bereiche.

  • Datenmenge: Nimmt stetig zu, wachstum von Tabellen und Datenbanken mit Auswirkungen
  • Veränderungen: IT-Infrastruktur und Code ist nicht statisch (Development, Operation)
  • Technischer Schulden: Beginnen oft bei der ersten Zeile Code, sie bauen sich weiter auf
  • Historisch gewachsen: IT-Infrastruktur und Code, über Jahre entstanden, oft ohne Re-Design
  • Komplexität: SQL-Server, Storage, Netzwerk, Virtualisierung, Anwendungen und Architektur
  • Domänen- bzw. Fachwissen: Fehlendes tiefen Wissen (Infrastruktur, Architektur, Code)
  • Zuständigkeit: Verteilte Zuständigkeiten durch Spezialisierung (Entwickler, DBA, Infrastruktur)
  • Zusammenarbeit: Einzelne Teams bestehend aus Development und Operations, kein DevOps
  • Mitarbeiter: Wechselnde Entwickler, unterschiedlich ausgeprägte Skills und Sichtweisen.

Unsere Lösung: Performance (Pack)Security (Pack)Monitoring (Pack)

SQL-Server-2012FirstAid


  • Experten unterstützen
  • Tools automatisieren
  • Frameworks führen
  • Best Practic hilft